Studieninhalte Medizinfachberufe (B.A.)

Die Studienziele liegen in der Wissensverbreiterung medizinischer, psychologischer, pädagogischer, soziologischer, und betriebswirtschaftlicher Kenntnisse. Diese werden aufbauend auf der bisherigen Berufsqualifikation der Teilnehmer auf wissenschaftlicher Basis erweitert. Die Studierenden lernen gesundheitsrelevante Konzepte kennen und können diese reflektieren sowie kritisch-wissenschaftlich würdigen, vertreten und darstellen.

Das Studium kann bereits ausbildungsbegleitend ab dem zweiten Ausbildungsjahr oder nach Abschluss der Ausbildung berufsbegleitend studiert werden. Die Präsenzphasen finden an der Technischen Akademie Esslingen in Ostfildern-Nellingen (bei Stuttgart) statt.

Innerhalb des nach Bologna-Konferenzbeschluss international aufgebauten Studiengangs wählt der Student eines der folgenden Wahlpflichtmodule:

  • Lehre
  • Management
  • Handrehabilitation

Die Anfertigung einer Bachelor-Thesis und ein Kolloquium schließen den Studiengang akademisch ab.

Modulübersicht

ModuleLehrveranstaltungenECTSPrüfungs-semester
Medizinalfachberufliche Grundlagendurch Anrechnung des Zugangsberufes Physio-/Ergotherapie, Logopädie, Krankenpflege, Altenpflege, MTA…601
PropädeutikaEDV Grundlagen101
Fach-Englisch
Wissenschaftliches ArbeitenMethodenlehre142
Statistik
Quantitative und qualitative Verfahren der Sozialforschung
Clinical Reasoning IGrundlagen des Clinical Reasoning82
Formen des Clinical Reasoning
Multigrade Clinical Reasoning
Anwendung des Multigrade Clinical Reasoning
Clinical Reasoning IITherapieprozesse bei chronischen Erkrankungen82
Differentialdiagnostik bei Schmerz
Neuere Krankheitsbilder
Gesundheit
Krankheit und Gesellschaft
Clinical Reasoning IIIDas individuelle Krankheitsskript82
Forschende Hypothesenprüfung
Kommunikation in der Therapeuten-Patienten-Beziehung
Reflexion des beruflichen Handelns
WirtschaftswissenschaftenKaufmännisches Rechnen184
BWL im Gesundheitswesen
Rechtliche Grundlagen
Controlling und Rechnungswesen
SozialwissenschaftenKlinische Psychologie184
Ethik
Medizinsoziologie
GesundheitspolitikMedizinalfachberufliche Verfahren im Vergleich104
Versorgungsformen im nationalen und internationalen Vergleich
Berufsspezifische Beiträge zur Gesundheitsförderung
Wahlpflichtmodul 1Gesundheits-Management (Dienstleistungsmanagement, Betriebsgründung)145
oder
Gesundheitspädagogik (Pädagogik, Methodik und Didaktik, Gesprächsführung)14
oder
Handrehabilitation* (Anatomie, Physiologie, Pathologie und Therapie-Möglichkeiten)14*
Bachelor-Thesis und Kolloquium125
Σ 180

*durch die Akademie für Handrehabilitation, AfH

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum