Erfahrungsberichte

Wir wollten es wissen! - Wie finden unsere Studenten eigentlich das berufsbegleitende Studium an der TAE? Verschaffen Sie sich selber einen Eindruck:

Stimmen zum Studium

Warum entscheiden sich immer wieder Studenten für ein berufsbegleitendes Studium?

Herr Rapp meinte dazu:"Ich muss meine Wohnung zahlen, brauche das Geld und möchte meinen Arbeitgeber nicht verlassen, daher war für mich klar ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen". Für Herrn Stoll steht ein anderer Aspekt im Vordergrund: "Da ich beruflich in der Entwicklung tätig bin, sind meine Kollegen meist Ingenieure. Hier werden einige Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, so dass ich mein Wissen aus der Praxis gerne mit einem wissenschaftlichen Hintergrund verbinden möchte." Aber was heißt denn eigentlich berufsbegleitend zu studieren? - Vollzeit Arbeiten und neben dem Beruf, in der Regel samstags, studieren. Wie organisieren sich die Studenten um neben dem Beruf im Studium mitzukommen? "Man benötigt ein gutes Zeitmanagement. Ich habe mir einen Zeitplan erstellt, wann ich was lerne. Anders geht es nicht" meinte Lisa Rehmann. Herr Rapp nutzt die "Pausen/Mittagspause im Geschäft um in den Studienbüchern zu lesen". Es gibt einige Anbieter auf dem Markt die berufsbegleitende Studiengänge anbieten. Was war für die Studierenden der ausschlaggebende Punkt sich für die TAE zu entscheiden? "Einfach schön modern, es passt" meinte Herr Rapp "zudem ist die TAE nicht weit von meinem Wohnort entfernt und ich finde es gut, das man das Foyer der TAE immer zum Lernen nutzen kann. Die Professoren bringen Verständnis für das berufsbegleitende Studium mit und machen ihren Job gut." "Ich wollte kein typisches Fernstudium machen ohne Präsenzveranstaltungen. Ich brauche einen festen Ort mit einem festen Ansprechpartner" meinte Herr Stoll. Frau Rehmann entgegnete: "samstags hat man die Möglichkeiten den Professoren innerhalb der Vorlesung Fragen zu stellen - man ist nicht ganz auf sich allein gestellt". "Die Anzahl der Studenten ist so überschaubar, dass man auch jeden Kommilitonen im Laufe des ersten Semesters kennt" äußerte Frau Koyuncu. Herr Spöhr beantwortet die Frage was die TAE ausmacht mit: " Das Mathe Tutorium hat mir sehr viel gebracht. Ich fühle mich wohl an der TAE" und Herr Gall ergänzte: "es ist zurzeit wie ein zweites Zuhause."

Wir haben 8 unserer Studenten aus den verschiedenen Studiengängen befragt. Verschaffen Sie sich selber einen Eindruck in den ausführlichen Interviews - viel Spaß beim Lesen!

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum